Angebote zu "Liter" (30 Treffer)

Hama est. 1923 Amsterdam Ledertasche S Neu 13 L...
269,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hama est. 1923 Amsterdam Ledertasche S Produktnummer: 7703132e780c1cce55bc070ebf2a28bc Hama est. 1923 Amsterdam Ledertasche S von Hama est. 1923 Hama est. 1923 Amsterdam Ledertasche S Hochwertige Ledertaschen und Accessoires aus der deutschen Ledermanuf

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
The Diary of a Young Girl
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A new and accessibly presented edition of Anne Frank´s powerful and important act of teenage life-writing conducted as her family hid from occupying Nazi forces in wartime Amsterdam. Introduction from Nobel laureate and Holocaust survivor Elie Wiesel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Liebe Kitty
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anne Frank hatte einen großen Wunsch: ´´Nach dem Krieg will ich auf jeden Fall ein Buch mit dem Titel ´Das Hinterhaus´ herausbringen´´, schrieb sie am 11. Mai 1944 in ihr Tagebuch. 75 Jahre später geht dieser Wunsch in Erfüllung. Als Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Anne Frank Haus in Amsterdam und dem Secession Verlag erscheint diese von Anne Frank selbst literarisch überarbeitete Fassung des Tagebuchs erstmals als Einzelpublikation in neuer Übersetzung von Waltraut Hüsmert. Laureen Nussbaum, eine Jugendfreundin von Anne Frank und emeritierte Literaturwissenschaftlerin aus den USA, hat ein Nachwort verfasst, in dem sie das schriftstellerische Talent von Anne Frank heraustellt, wie es vor allem in dieser zum Romanentwurf umgearbeiteten Fassung sichtbar wird. Dieser Artikel darf aus urheberrechtlichen Gründen nur nach Deutschland, Österreich, Luxemburg und in die Schweiz ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Ungeduld des Herzens
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Zweig: Ungeduld des Herzens. Roman Erstdruck: Bermann-Fischer/Allert de Lange, Stockholm/Amsterdam 1939 Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Mikhail Nesterov, Das kranke Mädchen, 1928. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Anne Frank, ihr Leben
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anne Frank (1929-1945) ist das vielleicht bekannteste Mädchen der Niederlande. Sie wurde durch ihr Tagebuch berühmt. Anne Frank war Jüdin. Sie wohnte in Amsterdam, als der Zweite Weltkrieg ausbrach. Sie und ihre Eltern mussten untertauchen. Über zwei Jahre versteckten sie sich in der Firma von Vater Frank, im Hinterhaus. Anne hat Angst, dass sie entdeckt werden. Sie hat Angst, dass man sie alle erschießt. Auch nachts hat Anne Angst. Vor dem Gewitter, vor Schüssen und vor Flugzeugen. Sie kriecht dann am liebsten zu ihrem Vater ins Bett. ´´Das wirkt vielleicht kindisch´´, schreibt sie ins Tagebuch. ´´Aber man muss das mal mitmachen. Manchmal kann man sein eigenes Wort nicht verstehen.´´ In ´´Anne Frank, ihr Leben´´ wird die Geschichte von Anne Frank erzählt. Wie sie lebt, bevor sie untertauchen musste. Und wie ihr Leben im Hinterhaus aussah. Wie es war, zum ersten Mal verliebt zu sein. Und wie viel Angst sie hatte, entdeckt zu werden. Wir erfahren auch, was nach der Entdeckung und Festnahme der Familie passierte. Anne starb in einem Konzentrationslager im Alter von 15 Jahren. Sie ist eines der sechs Millionen jüdischen Opfer des Zweiten Weltkriegs.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Geschichten und Ereignisse aus dem Hinterhaus
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichten und Märchen von Anne Frank In der Enge des Amsterdamer Hinterhauses, das die Familie vor den Verfolgungen der Nazis verbarg, begann Anne Frank zu schreiben. Neben dem weltberühmten ´´Tagebuch´´ entstanden autobiographische Texte, in denen sich Anne an ihre Schulzeit erinnert, als sie noch frei leben konnte wie andere junge Menschen. Sie erzählt von Lehrern, Freundinnen und Alltäglichem, das umso schwerer zu bewältigen ist, wenn man in der ständigen Furcht leben muss, entdeckt zu werden. Neben diesen autobiographischen Texten schrieb Anne Frank Märchen und Geschichten, in denen sie sich fortträumt und ihre Figuren in aller Freiheit reisen und Bekanntschaften schließen lässt. ´´...werde ich jemals Journalistin und Schriftstellerin werden? Ich hoffe es, ich hoffe es so sehr! Mit Schreiben kann ich alles ausdrücken, meine Gedanken, meine Ideale und meine Phantasien.´´ Anne Frank, 5. April 1944

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Comedian Harmonists
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman einer Legende Wer kennt nicht ihre beschwingten Ohrwürmer ´´Veronika, der Lenz ist da´´, ´´Mein kleiner grüner Kaktus´´ oder ´´Wochenend und Sonnenschein´´? Zusammengefunden hatten die jungen Männer ? fünf Sänger und ein Pianist ? im Berlin des Jahres 1927 durch eine Zeitungsannonce. Nach monatelanger Probenarbeit brachten schon die ersten Varieté-Auftritte große Erfolge. Gastspiele in Paris, Amsterdam, New York, Kapstadt und Sydney machten das Sextett weltberühmt. Doch nach dem Machtantritt der Nazis 1933 änderte sich alles rasch und radikal. Schon der englische Name erregte Argwohn bei den Machthabern. Drei der Ensemblemitglieder waren Juden und wurden nicht in die Reichsmusikkammer aufgenommen ? und das bedeutete nichts weniger als Auftrittsverbot auf deutschen Bühnen. Oder ? wie in diesem Falle ihrer Prominenz wegen ? nur noch mit Ausnahmeregelungen, Schikanen, Störungen während der Konzerte. Eine Zeitlang hoffte das Ensemble, dass alles wie ein böser Spuk vorübergehen möge, aber 1935 war endgültig Schluss. Die drei jüdischen Sänger konnten sich ins Exil retten, doch man trat nie wieder gemeinsam auf. Der gleichnamige Film war einer der größten Kinoerfolge der 90er Jahre. ´´Der Sound der Comedian Harmonists wird das Jahrhundert überleben wie derjenige der Beatles. Ein Romanstoff, den das Leben schrieb.´´ Die Welt

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Wir Kinder von Bergen-Belsen (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hetty Verolme, 1944 zusammen mit ihren Eltern deportiert, lässt in ihrem Buch eine der bemerkenswertesten, weitgehend unerzählten Geschichten des Holocaust wieder aufleben: den ungewöhnlichen Kampf einer Gruppe von Kindern gegen ihre Vernichtung im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Ende des Jahres 1943 werden Hetty Werkendam, ihre beiden Brüder Max und Jackie sowie ihre Eltern bei einer nächtlichen Razzia in Amsterdam aufgegriffen und später ins Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert. Zuerst bleibt ihre Familie noch zusammen, doch dann werden ihr Vater und ihre Mutter, zusammen mit anderen Eltern unter den Augen der Kinder auf einen Transport mit unbekanntem Ziel geschickt. Zurück im Lager Bergen-Belsen bleiben etwa vierzig Kinder, zwischen 10 Monate und 16 Jahre alt. Von den anderen als ´´Ersatzmutter´´ akzeptiert, organisiert Hetty zusammen mit anderen Kindern und einer polnischen Aufseherin den Überlebenskampf der Gruppe. Ihren Überlebenskampf in Bergen-Belsen notierte die Autorin des erste Mal wenige Tage nach der Befreiung des Lagers auf Wunsch der britischen Armee. Nach und nach entstand dann auf der Grundlage dieser Niederschrift das vorliegende Buch, das im Jahr 2000 zuerst in Australien erschien und ein Jahr später in den Niederlanden. Zur Zeit entsteht auf der Grundlage des Buches, das mittlerweile auch in England erschienen ist, ein Drehbuch als Vorlage für eine Verfilmung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Das Mädchen mit dem Poesiealbum
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

DIE VERBORGENE GESCHICHTE EINER FAMILIE Viele Familien haben ein Geheimnis. Doch nur wenige ein solches wie die von Bart van Es. 1942 versteckten seine Großeltern, einfache Arbeiter aus Dordrecht, das ihnen völlig unbekannte jüdische Mädchen Lien vor den Nazis. Achtjährig war es von seinen Eltern von Den Haag aus zu den van Es geschickt worden, mit seinem Poesiealbum und einem Brief seiner Mutter an die Pflegeeltern in der Tasche. Doch schon einige Monate später musste Lien die Familie, die sie schnell lieb gewonnen hatte, verlassen und in ein sichereres Versteck auf dem Land weiterziehen, wo es ihr nicht gut erging. 1945 kehrte sie zu den van Es zurück und wurde von ihnen adoptiert. Doch Bart kannte Liens Geschichte nicht - wie konnte das sein, wo sie doch gemeinsam mit seinem Vater und dessen Geschwistern aufgewachsen war? Warum hatte seine Großmutter den Kontakt zu ihr abgebrochen? Bart van Es lüftet das Geheimnis seiner Familie und schlägt damit ein wichtiges Kapitel der niederländisch-deutschen Geschichte auf. Er lernt Lien de Jong kennen, die heute in Amsterdam lebt. Sie erzählt ihm die Geschichte ihres Lebens, die zu Barts Erstaunen auch seine eigenen Lebensfragen berührt. ´´In makelloser Prosa erzählt van Es ehrfurchtgebietend von den Tragödien und Triumphen der ´versteckten Kinder´ während des Holocausts, und von den Familien, die sie bei sich aufnahmen.´´ Georgia Hunter COSTA BOOK OF THE YEAR ´´Der Geheimtipp des Jahres. Packend und originell berührt das Buch auch die dringlichsten Themen unserer Zeit. Unser einstimmiger Gewinner.´´ Die Jury

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot