Angebote zu "Museum" (117 Treffer)

NH Amsterdam Museum Quarter
592,40 € *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 4 Sterne, ab 592.40,- EUR, Amsterdam, Niederlande

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
NH Amsterdam Museum Quarter
247,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: FTI
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Max Brown Hotel Museum Square
64,03 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 64.03,- EUR, Amsterdam, Niederlande

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
1000 Meisterwerke - Stedelijk Museum: Amsterdam
4,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Hester van Eeghen: Handtasche ´Cravate´, Tasche
398,00 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Vor fast 30 Jahren fing die niederländische Designerin Hester van Eeghen an Taschen zu entwerfen. Dabei verwendet Sie vorzugsweise geometrische Formen. Heute werden Ihre Kreationen in einer Reihe von Museumsshops wie beispielsweise im Stedelijk Museum Amsterdam, im Groninger Museum, im Boymans van Beuningen Museum, Rotterdam, im Museum of Modern Art, New York, in der National Gallery Aberdeen und im Victoria & Albert Museum, London verkauft. Alle Taschen werden in Italien in reiner Handarbeit hergestellt. Handtasche aus weichem Rindsleder. Ein Innenfach mit Reißverschluss. Mit abnehmbarem, längenverstellbarem Schulterriemen ca. 120 cm. Format 31 x 21 x 13 cm (H/B/T). Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Things to do in Amsterdam als eBook Download vo...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Things to do in Amsterdam:Museums Amsterdam Publishers. 1. Auflage Marko Kassenaar

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.06.2019
Zum Angebot
Amsterdam - Lieblingsorte
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie könnte ein perfekter Tag in Amsterdam aussehen? Sie spazieren durch die erwachende Stadt zum Leidseplein, frühstücken fürstlich in der mondänen Jugendstil-Kulisse des Café Americain und bummeln anschließend durch den Vondelpark hinüber zum Albert-Cuypmarkt, wo Sie für wenig Geld Dinge erstehen können, die das Herz erfreuen. Danach schauen Sie sich im Grachtenhaus Museum van Loon an, wofür Amsterdamer Kaufleute im 17. Jahrhundert ihr Geld ausgaben und besuchen auf den Wallen die versteckte Kirche Ons´ Lieve Heer op Solder. Später essen Sie beim Vlaams Friethuis Vleminckx die besten Pommes Ihres Lebens und besuchen danach das so düstere wie gemütliche Café De Engelse Reet, in dem schon Joseph Roth dem Genever zusprach. Wenn Sie anschließend noch nicht vollständig voor pampus liggen , beschließen Sie den Tag auf dem REM-eiland - einer ehemaligen Hochsee-Plattform - mit spektakulärer Aussicht auf den Amsterdamer Hafen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Jüdisches Amsterdam
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine faszinierende Stadt jenseits von Tulpen, Grachten und Fahrrädern erschließt sich Reisenden und Daheimgebliebenen bei der Lektüre dieses Stadtführers der etwas anderen Art. Spaziert man durch Amsterdam, so entdeckt man bald in der ganzen Stadt Spuren jüdischen Lebens: geschlossene und offene Synagogen, das jüdische Museum, das Anne Frank Haus, koschere Cafes und zahlreiche Straßennamen zeugen ebenso von der reichen jüdischen Vergangenheit, wie auch von der pulsierenden jüdischen Gegenwart der Stadt. ´Das Jerusalem des Westens´ entwickelte sich im 15. und 16. Jahrhundert nach der spanischen Inquisition und der Vertreibung der Juden aus Portugal zum Zentrum der europäischen Diaspora. Die kulturell, wie ökonomisch aufblühende Gemeinde wurde zum konstituierenden Bestandteil der Stadt, ihre Mitglieder zu bedeutenden Mitgestaltern ihrer Entwicklung. Doch der Nationalsozialismus änderte auch in Amsterdam alles. Zum Teil von ihren Mitbürgern denunziert, wurden beinahe 70.000 Amsterdamer Juden deportiert und - bis auf wenige Überlebende - in Konzentrationslagern ermordet. Das Schicksal der Anne Frank, versteckt und verraten in Amsterdam, ist zum Symbol der Unmenschlichkeit jener dunklen Zeit geworden. Die Autoren dieses Buches führen in Spaziergängen durch ihre Stadt und zeichnen dabei die Geschichte und Gegenwart der jüdischen Gemeinde mittels Geschichten, Anekdoten und historischen Aufnahmen nach. Mit ihrer Hilfe entdecken die Leser eine der schillernden Facetten Amsterdams.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot